Sie benötigen einen Standrohrwasserzähler für vorübergehend angeschlossene Anlagen, z. B. für mobile Gastronomie oder Veranstaltungen - dann haben wir für Sie die optimale Lösung. Unsere Technik garantiert den sicheren Schutz Ihres Trinkwassers vor Verschmutzung, eine klare Systemtrennung verhindert eine Rückspeisung in das Trinkwassernetz. Unsere Standrohrwasserzähler entsprechen den geltenden Vorschriften, gemäß DIN 2001-2 sind sie für eine nicht ortsfeste Trinkwasserversorgung zugelassen.

Vermietung von Standrohrwasserzählern außerhalb von Dresden

Den Ablauf zur Anmietung eines Standrohrwasserzählers für die Anwendung außerhalb des Netzgebietes der DREWAG NETZ GmbH haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst.

Standrohrwasserzähler online beantragen

Standrohrwasserzähler zur Mietung außerhalb von Dresden jetzt online beantragen.

Online-Checkliste Standrohr


 

  • 1. Checkliste downloaden, ausfüllen und an DREWAG NETZ senden.


  • 2. Den durch DREWAG NETZ auf Basis der Checkliste bereit gestellten Vertrag unterschreiben.


  • 3. Standrohrwasserzähler mit unterschriebenem Vertrag im Zählerlager der DREWAG NETZ abholen.


Wichtige Hinweise bei Nutzung eines Standrohrwasserzählers:

  • Um Ihren Wunschtermin realisieren zu können, sollte eine Beantragung mindestens 14 Werktage vorher erfolgen.
  • Der Mieter eines Standrohrwasserzählers ist zuständig für die allgemeine Verkehrssicherungspflicht.
  • Die ordnungsgemäße Installation der Verteilungs- oder Befüllungsanlage ab der Übergabestelle des Trinkwassers am Standrohrwasserzähler ist sicher zu stellen.
  • Die Einleitung von Schmutzwasser bedarf einer separaten Beantragung.
  • Bei Verlust ist außerdem Anzeige im zuständigen Polizeirevier zu erstatten.