Bauherrenmappe

Sie wollen neu bauen, umbauen oder modernisieren? Damit steht Ihnen eine aufregende Zeit bevor. Freuen Sie sich, dass Sie dafür uns als Partner an Ihrer Seite haben, denn wir haben die notwendige Erfahrung und das notwendige Know-how.

Im Folgenden führen wir Sie durch den Ablauf hinsichtlich des Anschlusses Ihres Grundstückes an unser Strom-, Trinkwasser sowie Wärmenetz.

Übrigens: Den Sammelordner "Bauherrenmappe für Einfamilienhäuser" schicken wir Ihnen gern zu. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner für Fragen, Voranfragen bzw. weitere Informationen ist Jörg Neumann unter Tel. 0351 20585-4075
oder E-Mail: netzvertrieb@drewag-netz.de

Nachweis der gesicherten Versorgung mit Trinkwasser

Sie benötigen für Ihren Bauantrag einen "Nachweis der gesicherten Versorgung mit Trinkwasser". Das "Infoblatt zur gesicherten Trinkwasserversorgung" finden Sie in unserem "Downloadbereich".

Leitungsauskunft

Sie möchten wissen, ob sich Versorgungsleitungen im Bereich Ihres Bauvorhabens befinden? Das "Antragsformular Leitungsauskunft", die "Preisliste Leitungsauskunft" sowie das "Merkblatt Versorgungsleitungen" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Befristete Netzanschlüsse Strom (Baustrom)

Für die Zeit der Bauphase, wenn noch keine Netzanschlussleitungen vorhanden sind, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Baustromanschlusses an. Die "Hinweise zum Baustromanschluss und Preise" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Befristete Netzanschlüsse Wasser (Bauwasser)

Für die Zeit der Bauphase, wenn noch keine Netzanschlussleitungen vorhanden sind, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines befristeten Netzanschlusses Wasser an. Dies erfolgt in der Regel mittels eines Standrohrwasserzählers. Das Formular "Checkliste Befristeter Netzanschluss Wasser", die dazugehörigen "Preisblätter", den "Antrag Schmutzwassereinleitung" sowie den "Antrag Verkehrssicherung" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Netz-/Hausanschlüsse (Strom, Wärme, Trinkwasser)

Die DREWAG NETZ GmbH betreibt in ihrem Netzgebiet (Stadt Dresden) ein Strom- und Trinkwassernetz sowie flächendeckend ein Gas- oder Fernwärmenetz. Um Ihr Bauvorhaben mit unseren Netzen zu verbinden, benötigen Sie Netz-/Hausanschlüsse. Diese erhalten Sie von uns. Die Anschlussvarianten "Trinkwasser" sowie "Strom/Erdgas" und das Formular "Checkliste für ein Kostenangebot von Netz-/Hausanschlüssen" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Kosten für Netz-/Hausanschlüsse

Die DREWAG NETZ GmbH arbeitet grundsätzlich mit Pauschalpreisen. Die "Preisblätter Netz- bzw. Hausanschlusskosten" dazu finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Tiefbaueigenleistung auf privaten Grundstücken

Tiefbauleistungen für Hausanschlussleitungen (HAL) auf dem eigenen Grundstück (nicht im öffentlichen Verkehrsraum) können durch den Anschlussnehmer ausgeführt werden. Die "Richtlinie zur Ausführung von Tiefbaueigenleistungen" finden Sie in unserem "Downloadbereich".

Wärmepumpenanlagen

Wird in Ihrem Haus für die Beheizung sowie die Warmwasserbereitung eine Wärmepumpe (WP) betrieben, gelten die "Spezifischen Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen für Wärmepumpenanlagen". Diese, sowie das "Datenblatt für Elektrowärmepumpenanlagen" finden Sie in unserem "Downloadbereich".

Erzeugungsanlagen

Sie planen die Errichtung einer PV-Anlage oder eines BHKW? Eine "Übersicht über einzureichende Unterlagen zur Anmeldung von Erzeugungsanlagen" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Messsysteme

Die Bundesregierung formulierte im Energiewirtschaftsgesetz die Verpflichtung zum Einbau von Messsystemen. Als Messsystem bezeichnet man alle Zähler innerhalb eines Gebäudes, die mit einem Kommunikationssystem verbunden sind. Das"Infoblatt zu intelligenten Messsystemen" sowie das "Informationsblatt zum Gestattungsvertrag Leerrohr zur Errichtung von Messsystemen" finden Sie in unserem "Downloadbereich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.