VDIS

 

Sie sind an ein System zur Zählerfernauslesung angeschlossen? Dann können Sie auch unser Verbrauchsdaten-Informationssystem (VDIS) nutzen. Es bietet Ihnen einen direkten Zugang zu den Verbrauchsdaten Ihrer Zählstellen. Sie können jederzeit online zugreifen, Verbrauchsprofile als Grafiken anschauen oder tabellarische Daten auf Ihren Rechner laden und dort weiterverarbeiten.

Zählerstand online
eingeben?

Möchten Sie Ihren aktuellen Zählerstand bequem am eigenen Rechner eingeben? Dann sind Sie hier richtig.

Zählerstand mitteilen


 

Ihre Vorteile:

Sie analysieren Ihren Energie- und Wasserverbrauch, planen den Einsatz energieeffizienterer Geräte, verlagern Ihren Energieverbrauch in die Nachtzeiten oder Überwachen ggf. Ihre Eigenerzeugung. Als Gewerbekunde können Sie die Verbrauchsdaten intern den Kostenstellen, Fertigungseinheiten zurechnen oder Energieeffizienzvergleiche zwischen verschiedenen Standorten erstellen. Weiterhin lassen sich hiermit technische Verbesserungen planen und deren Wirksamkeit überwachen. Und natürlich können Sie auch die Rechnungen Ihres Lieferanten überprüfen.

 

LOGIN-VDIS

 

So können auch Sie VDIS nutzen Sie füllen einfach den Auftrag vollständig aus und senden uns diesen zu. Sie erhalten dann einen Benutzernamen und ein Kennwort, das Ihnen nach einigen Tagen per Post zugestellt wird.

Das bietet das Verbrauchsdaten-Informationssystem

  • Bedienerfreundliche, übersichtliche Oberfläche
  • Anfrage an Zählerdatenbank per HTML-, E-Mail- und Dateischnittstelle
  • Darstellung der Ergebnisse in numerischer (tabellarischer) und grafischer Form
  • Variable grafische Diagramme (Linien, Säulen..)
  • Übertragung der Ergebnisdaten per Download, E-Mail oder als ASCII-Datei
  • Zyklische Datenübertragung, beispielsweise per E-Mail
  • Umfassender Zugriffsschutz
  • Es ist weder Spezialsoftware noch eine zusätzliche Umgebung notwendig

 

Wieviel kostet die Teilnahme?

Für Kunden mit Lastgangzählung ist die tägliche Bereitstellung und Übermittlung der Energiedaten von diesen Messstellen kostenlos. Im nachfolgenden Downloadbereich finden Sie die Nutzeranträge und die zugehörigen Geschäftsbedingungen.

Für Messstellen ohne Lastgangzählung, welche noch nicht an unser Zählerfernabfragesystem angeschlossen sind, ist evtl. der Austausch der vorhandenen Strom-, Gas-, Fernwärme- oder Wasserzählers und der Einsatz von elektronischen Zählern - Smart Meter notwendig. Füllen Sie dazu die Checkliste Zählerfernauslesung zur Nutzung von VDIS aus und senden uns diese zu. Gern bieten wir Ihnen eine optimale Lösung an!

Schutz vor Missbrauch

Ein umfassendes Zugriffskonzept sichert ab, dass nur Berechtigte die ihnen zustehenden Daten erhalten. Dazu gehört ein intern nicht bekanntes Kennwort. Dieses Kennwort ist überall im System verschlüsselt gespeichert und nicht einmal den Bedienern der Anlage selbst bekannt.

 

Demobetrieb

Bevor Sie sich für unser Verbrauchsdaten-Informationssystem entscheiden, können Sie es hier gern als Online-Demo testen. Nutzen Sie die Schaltfläche „Anmelden“ für den Gast-Nutzer.